Gift ist tödlich.....

Links

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

Arbeit

Hast du dich schonmal gefragt was dein gegenüber bei der arbeit wieder auf die tasten einhaut? Nun vielleicht gibt er gerade die daten ein die er vorhin vom chef entgegen genommen hat oder.. oder aber er schreibt eine E-Mail an seine Freundin.. oder vielleicht an seine Affäre.. was glaubst du.. denkst du er .. oooh.. ich weiss schon was du denkst.. du würdest sagen: wenn er schreibt, schreibt er mit sicherheit seiner freundin.. aber woher.. woher meine liebe nimmst du die sicherheit? aber ich glaube weiter.. dass du mit einem hämischen grinsen auch die andere möglichkeit in betracht ziehst! und glaub mir es würde dich freuen.. nehmen wir mal an.. rein hypotetisch.. er würde seiner affäre schreiben.. und rein zufällig wärst du an seinem platz wenn eine mail eintrifft jezzt mal ganz im ernst.. würdest du nicht auch wissen wollen was drin steht? ach komm schon.. gibs zu!!! natürlich würdest du das.. und wahrscheinlich würdest du auch natürlich rein aus versehen auf das Briefsymbol kliken mitwelcher du das Mail öffnest! natürlich alles aus versehen versteht sich.. und nehmen wir mal an du fändest wonach du suchtest.. was würdest du tun?...

Es ist unglaublich was sich angestellte alles einfallen nur um nicht zu arbeitn.. wenn alle gedanken, die man so hat während dem arbeiten aufschreiben würde ich glaube man hätte eine der lustigsten komödien der welt.. ich glaube das einige der angestellten ganze dialoge mit sich selber führen während sie scheinbar einfach da sizzen und zahlen kontrollieren.. nun das dumme ist, man kann nie von anderen leuten aus schreieben immer nur von sich selbst.. hast du jetzt begriffen

24.1.07 12:48, kommentieren

Kraft

Ich les ne ganze Menge Sachen.. Mal dies mal das.. Nun spezifieren wir uns mal auf die Sachen auf die ich mich nun gerne spezifiziere.. Nehmen wir die Kraft, die Kraft etwas zu tun.. Möge es sein was es wolle darüber soll nicht zuviel Nachgedacht werden.. Jeder hat bei solchen Sachen sofort ein eigenes günstiges Beispiel zur Hand.. nun.. Kraft.. Ob sie nun verliehen wurde oder man sie sich selbst angeeignet hat.. oder ob sie einfach diese Kraft ist, die man zum leben braucht, wo hingegen aber nicht jeder gleichviel braucht! Das soll hier mal gesagt sein!

Es ist die Zeit, die uns Menschen am meisten Kraft raubt, nicht nur physisch (körperlich) sondern auch psychisch (geistig) wir sind homosapiens und brauchen Glücksgefühle.. Glückshormone und allgemein eifach Glück um fröhlich ich möchte nicht sagen um glücklich zu sein.. Wir sind darauf angewiesen.. und leider wird uns in unserer doch sehr modernen und industrialisierten welt so zimlich vieles einfach so zugesteckt.. warum kann das also nicht auch mit dem glück so sein? DA!! genau da liegt der Hase im Pfeffer.. oder im Korn? nun es ist mir völlig egal wo was liegt! Fact ist, dass wir Menschen unzufrieden sind mit der Situation.. es muss immer besser sein, als es ist. Wir sind nicht zufrieden wenn wir satt sind.. vielleicht sind wir ja noch durstig? doch auch wenn wir gut leben können und uns ab und zu einen kino besuch leisten können möchten wir vielleicht zusätzlich auch noch auswärts essen gehen.. oder wir möchten nicht im kino auf den normalen stühlen sitzen! wir möchten auf dem Sofa sitzen.. wir wollen angesehen werde. und das ist unser problem! wir sind nie zufrieden wir können noch soviel glück haben doch wir sind nie und nimmer zufrieden.. nun denkst du was labert die da? aber wenn du genau nachdenkst ist das so.. und das ist der grund warum wir so kraftlos sind.. mies drauf sein raubt kraft! es ist sehr anstrengend.. doch auch schlafen hilft nichts denn dann hast du ja nichts gemacht und immer wenn du nichts machst kann sich auch nichts verändern das heisst du kannst auch nicht mehr glück haben was dich wiederum noch depressiver macht wiederum kraftloser und noch müder und du wieder schläfst.. ja somit ist das ein schöner teufelskreis.. nun gut es gibt kein rezept oder doch es gibt eins aber es ist weder psychologisch getestet noch kann ich garantieren dass es wirkt.. obwohl es rhein logisch gesehen wirken muss.

Nimm es locker.. akzeptier es wie es ist.. du kannst nicht überall brillieren.. gib dich mal mit kleinem zufreieden und froi dich ab kleinem..

nehmen wir mal das beispiel kino.. punkt eins locker nehmen.. geh einfach hin und setz dich in die billige reie akzeptiere es und gib dich damit zufrieden.. und froi dich darüber dass du vielleicht zweimal ins kino gehen kannst weil du nicht soviel geld aufeinmal ausgibst oder froi dich über den zins den dir das geld einbringt, weil du es nicht abgehoben hast um dir damit eine grossen sessel zu kaufen.. denn wenn du ehrlich bist.. du bist dort 2 stunden und bequem ist der andere allemal.. und glaub mir mehr sehen tust du eh nicht.. denn in der abteilung reich.. glaub mir gibt es grössere und dickere an denen du vielleicht nicht hättest vorbeisehen können. die vermeindlich armen so will ich die mal betiteln in meiner kleinen anekdote sind dünn und zierlich an ihnen kannst du wunderbar vorbei sehen.

und auch wenn dir die geschichte nicht gefällt reg dich nicht auf.. ich bin auch nur ein unwissender mensch.. es kostet zuviel kraft dich darüber aufzuregen froi dich doch einfach dass wieder einige minuten deines arbeitstages verstrichen sind und du eigentlich nichts gemacht hast. und nun kehr zurück an deine arbeit mit einem lächeln weil du dir heute zeit für dich genommen hast und etwas nachgedacht hast! glaub mir es wird dir besser gehen!

1 Kommentar 24.1.07 13:04, kommentieren