Gift ist tödlich.....

Links

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

Frühling

Ach wie herrlich es wird endlich etwas wärmer und die Sonne ziegt sich schon länger. Langsam scheint sie den Kampf gegen die Dunkelheit wieder Ernst zu nehmen und gibt sich mühe, die vereisten Täler wieder aufzutauen und die Dunklen Schatten etwas aufzuhellen. Vorbei ist es mit dem Zittern, mit dem aufstehen im Dunkeln und nach Hause kommens im Dunkel. Auch vorbei ist es mit den dicken Jacken und den Schneeschuhen. Denn jetzt beginnt die Zeit der Blüten und Blumen, der Sonnenbrillen und der Sandaletten. Auch beginnt die Zeit der laufenden Nasen den Tränenden Augen und der Atemlosigkeit. Ganz zu schweigen von den Juckreizen und den geschwollenen Augen. Doch sollten wir nicht alles zu negativ sehen. Ein gutes hat das ganze ja, die Pharmaindustrie floriert. Ach wie schön ist doch der Frühling.

13.3.07 13:06, kommentieren

viele tage keine frage

Und schon wieder einer dieser Tage andenen ich mich Frage was hat es für einen Sinn, denn die scheisse steht mir bis zum Kinn. Ich will irgendwie nur noch schlafen doch alles was ich seh sind Paragraphen. von der arbeit fast zu Tode gehezt, zwar äusserlich nicht verletzt lieg ich dann zuhaus und geniesse meinen leichenschmaus. Das letzte mal ist ne riesen qual. Doch wenn ich sie überstanden habe, weiss ich es kommen noch andre tage.

1 Kommentar 14.3.07 12:58, kommentieren